... haben wir, wenn die Hunde uns finden. Und die muß gepackt, gekrallt & festgehalten werden, sonst entgleitet sie uns. Leider passiert es oft genugt, trotz aller Bemühungen.

Atlante wurde von einer Freundin so gefunden:

PHOTO 2019 12 30 12 22 06 Copy

Nachdem er aber bereits 4 Wochen in einer Pension untergebracht war, kam der Anruf, daß er nicht gut frisst & es ihm nicht gut geht. Weil ihr niemand helfen konnte und sie kein Auto hat, hat sie sich bei mir gemeldet & mich gebeten nachzuschauen, was los ist. Und ich habe mit viel gerechnet. Aber ein Hund der seit 4 Wochen in menschlicher Obhut & medizinischer Betreuung ist, sollte entweder schon länger tot sein, oder besser ausschauen.

Ich habe ihn mitgenommen & in die Klinik gebracht, dort haben wir alles versucht, incl einer Blutspende, ihn wieder auf die Beine zu bekommen. Leider erfolglos, nach einer Woche harten Kampf hat er aufgegeben.

IMG 1518 CopyIMG 1521 CopyIMG 1527 Copy

Atlante war sein Name.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.