Samstag früh um sechs - der Wecker klingelt. Es muss ein böser Traum sein!!!

Samstag morgen sieben Uhr Lokalzeit beim Beladen - wer hatte denn  d i e  bescheuerte Idee (das kann unmöglich ich gewesen sein???!!!)

 

 

 

Ich will mihit! Ich will unbediiiingt miihiit!

 

 

Wer ist Vizebotschafterin von Cani di Italia??? Hä??? Ich oder Du???

Ällerbätsch!!!

 

 

Ingrid beim Aufbauen!

 

 

 

 

Wir haben lieben Besuch gekriegt! Sonja hat uns den weltbesten Kuchen mitgebracht....Küssend (Ich kann nur bestätigen, dass die Gerüchte  n i c h t  übetrieben waren!).....

 

 

........während Uli mal wieder fremdgeschmust hat. (Ich habe aber beim Abschied Taschenkontrolle durchgeführt....Zwinkernd)

 

 

 

Gegen Mittag war`s dann  e c h t  heiss!!!

 

 

.........und langweilig......

 

 

Sogar das Logohündchen hat irgendwann in die Richtung geguckt, aus der das Auto kommen sollte....Zwinkernd

 

 

 

Kommt Ihr jetzt endlich??? Ich will heeeeiiim!!!

Herrschaftszeiten - wir müssen doch noch aufladen, also drängle nicht so!!!

 

 

 

 

Ihr kriegt noch fünf Minuten - dann fahr` ich los!!! (Mit oder ohne Euch....Cool )

Ohne Worte -  GeldGeldGeld

Danke an Ingrid für die Hilfe, an Rosi für die vielen Pflanzen aus ihrem Garten, an Sonja und Uli für den netten Besuch und selbstverständlich an die Vizebotschafterin von Cani di Italia -  bessere Reklame für italienische Hunde hätte echt niemand machen können!

Kleiner Nachtrag am Rande: Warum man niemals Hunde und am besten überhaupt nix Lebendes bei diesen Temperaturen im Auto lassen sollte! Diese von einer geschätzten Freundin von Cani di Italia eigenhändig für den Gartenflohmarkt ausgegrabenen und eingetopften Pflanzen haben leider einen Bürotag im Auto nicht überstanden....

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok