IMG 20181007 WA0233 Copy
Hündin
ca. 58 cm Schulterhöhe
ca. 25kg
geb. ca 2014
 
youtube
 
 

Typisches Hundeschicksal!

Corvina kam als Fundhund ins Tierheim. Gesäuge bis zum Boden, ein verkrüppeltes Hinterbein, nur mäßiges Interesse an anderen Hunden, Herzschmerz der schlimmsten Sorte.

Ganz offensichtlich muss sie erst kürzlich Welpen geboren haben. Entweder man hat sie rausgeschmissen und den Nachwuchs behalten. Oder sie ist rausgeflogen, weil sie trächtig war. Daher das Gesäuge.

Unerfahren, wie sie war, ist sie vermutlich vors nächste Auto gelaufen. Daher das kaputte Hinterbein.

Vermutlich hat sie relativ isoliert in einem Garten gelebt, denn andere Hunde sind ihr schlichtweg egal.

Ganz sicher hat sie ein Zuhause gehabt und Menschen, die sie nun sehr vermisst, denn sie bettelt verzweifelt um ein bisschen Zuwendung. Daher der Herzschmerz.

Auch wenn unsere Hunde nicht sprechen können, erzählen sie uns manchmal ihre Geschichte. Und Corvina spricht so deutlich - deutlicher könnte sie in Worten nicht sagen, was ihr widerfahren ist.

Einfach ein Bild anklicken für große Bilder.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok