IMG 20180702 WA0040 Copy
Rüde
 ca. 57cm Schulterhöhe
ca. 20kg
geb. ca. 2008

im Tierheim verstorben

War schon "immer" da....

Carlo gibt es schon, seit ich mir denken kann. Mit seiner Gefährtin Albertina zusammen hat er vor dem Tierheim gelebt und die Tore "bewacht". Vielleicht war es nicht das beste Leben - aber das schlechteste mit Sicherheit auch nicht.

Carlo hatte eine Gefährtin, einen Job, genügend zu fressen, ein Zuhause (auch wenn es nur eine Hütte war). Und seine Freiheit.

Dann wurde dort, wo er so viele Jahre gelebt hatte, eine Tankstelle gebaut, und Carlo und Albertina mussten weg.

Das ist nun auch schon wieder einige Jahre her. Albertina ist gestorben und Carlo ein alter Herr geworden. Ich weiß gar nicht, ob er sich noch an die Zeit erinnert, als er ein freier Hund gewesen ist, der kommen und gehen konnte, wie er wollte, und zusammen mit seiner Gefährtin die Tore zum Tierheim beschützt hat.

Am liebsten schläft Carlo in der Sonne und träumt...von seinem früheren Leben? Von einem anderen Leben? Wir wissen es nicht. Was Giovanna sich wünscht, ist, dass Carlo noch einmal nach Hause gehen darf.

Er hat keine großen Ansprüche mehr, nur einen einzigen. Konkurrenz aus dem eigenen Lager schätzt er nicht. Da kommt immer noch der Prinz in ihm durch, der freie Hund und  Beschützer des Tierheims, der er einmal gewesen ist...

Einfach ein Bild anklicken für große Bilder.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok