Was er braucht, ist ein echtes Wunder!

Caserta2016Mai 127 Copy


Dabei ist er ein wirklich toller Hund – mit der Würde eines Löwen und der zutraulichen Freundlichkeit eines kleinen Kindes.
Hätte er das Glück, in einer Familie zu leben, würden seine Menschen Geschichten über ihn erzählen. Stolze über seine Klugheit, seine Ausstrahlung und den Mut, mit dem er dem Tod noch einmal von der Schippe gesprungen ist. Augenzwinkernde über die Marotten, die ihn zu etwas ganz Besonderem machen. In den Augen SEINER Menschen.
Nur leider hat er dieses Glück nicht. Und ohne besagtes Wunder wird er es auch niemals erleben dürfen.
Gennaro ist ein wunderbarer Hund. Aber er ist alt und nicht gesund.
Das allein wäre kein Hinderungsgrund für eine Vermittlung – Giovanna hat schließlich schon viele ältere und alte Hunde vermittelt. Und – Gennaro hat seine ganz privaten, eigenen Paten, die für seine medizinische Versorgung aufkommen (Danke dafür!)
Nur leider findet Gennaro andere Hunde per se blöd und will nichts mit ihnen zu tun haben.
Damit verbaut er sich die Möglichkeit, in eine der Seniorengruppen integriert zu werden, mit denen  einige der Menschen in und um CdI alten Hunden eine Chance auf einen Lebensabend in Freiheit geben.
Und das macht ihn außerdem zum einsamsten Hund im Tierheim.

Da er mit seinesgleichen nicht spricht, bezieht er sein einziges bisschen Lebensfreude aus den Momenten, die sich Giovanna aus den Rippen schneidet, um sich mit ihm zu beschäftigen.


Wo sind die Menschen, die bereit sind, Gennaro Liebe, Fürsorge und ein Zuhause zu geben?
Er ist alt, er ist krank und er mag keine anderen Hunde – aber er ist da. Und er würde lieber in Giovannas Auto wohnen, als noch ein einziges Mal zurück in seinen Zwinger zu müssen…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok