Liebe CDI-Familie! Diese Mail von Mayas (ex Garcia) neuer Familie, die uns kürzlich erreicht hat, ist so reizend, dass wir sie Ihnen auf keinen Fall vorenthalten wollten.

Dazu kann ich nur sagen:

Ein Hoch auf Maya, die Pasta-Prinzessin (und alle ihre Kumpels und Kumpelinen)

...heute sind es genau 2 Wochen dass Maya zu uns kam. Habe ich dir eigentlich erzählt , dass mein Göttergatte bei ihrem ersten Anblick gesagt hat : eine Mischung aus Wolf und Iltis--- Ja und schon am selben Abend kam ihm (!!!) der Name Maya-- wegen ihrer Anmut-- was sagt man dazu ?
Nun nennt er sie seine italienische Prinzessin-- Pastaprinzessin-- weil sie die ersten 2 Tage nichts fressen wollte- und erst bei Nassfutter mit Nudeln kam der Appetit- .. Auch das Körbchen in dem unser Mariechen 11 Jahre gerne schlief und das Vicky gleich nach 5 min bezogen hatte.... ist -war unserer Maya anscheinend zu hart und ungemütlich, erst als das Herrchen !! nach einer Woche ein weiches Hundekissen gekauft hat-- hat sie das Schlaflager bezogen--
Aber ansonsten ist sie der liebste, pflegleichteste Bilderbuch--Anfänger-Hund, den man sich nur vorstellen kann.
Sie liebt Hunde und Menschen-- sie ist zwar erst mal vorsichtig -- aber nicht schreckhaft oder überängstlich-- . Für mich ist es ein großes Glück ihr Aufblühen zu erleben.. Heute hat sie vermutlich zum ersten Mal ein Pferd gesehen.
Am Anfang wusste sie gar nicht was ich eigentlich von ihr wollte, als ich das erstemal das "Gschirrle" angezogen habe um mit ihr zu laufen.. Ich bin dann am 2. Tag mit ihr und meiner alten Nachbarshündin Melly los und von ihr hat sie sich alles abgeschaut-- spazieren gehen-- hier schnuffeln dort schnuffeln -- Gschäftle machen-- es war ein Segen. Ich bin jetzt jeden Tag mit beiden unterwegs und sie hat wirklich soviel gelernt-- ein Hoch auf Melly!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok