Aufruf an alle!

Es geht um das Thema Pflegestellen. Tierschutz wäre ohne vernünftige Pflegestellen nicht möglich. Viele Hunde finden so ihr Zuhause. Obwohl etwa 80% "meiner" Hunde direkt in Familie gehen, brauchen wir Pflegestellen, um Familien die zweifeln, an Bord zu holen. Um sie von den tollen Eigenschaften der Hunde zu überzeugen, indem sie ihn mit eigenen Augen ansehen können.
Der Vorteil für die Pflegefamilien: sie haben Abwechslung und können so vielen Hunden helfen und ihnen als Sprungbrett in das neue Leben dienen. Pflegefamilien leisten wichtige und wertvolle Arbeit.
Der Nachteil: der Hund geht wieder. Für den Hund ist das nicht schlimm. Für die Leute manchmal schon. Ich kann nur appellieren: Bitte bitte helfen Sie uns indem Sie einem Hund für den Anfang Ihr Zuhause borgen - bis er seine endgültige Familie gefunden hat.
Natürlich ist es für uns Menschen schwer. All die Hunde, die allein durch mein Zuhause gelaufen sind... Es ist immer ein lachendes und ein weinendes Auge. Aber: ich würde mich schämen, wenn ich es nicht gemacht hätte. So viele kleine Seelchen haben ihr Zuhause gefunden. Und jeder von ihnen war die Tränen wert.
Deshalb, ein wertvoller Beitrag zu unserer Arbeit: unterstützen Sie uns als Pflegestelle. Weitere Infos, Giovanna 0171-3197851
--
GIOVANNA GIAFFA

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok