PHOTO 2020 01 07 17 35 22 Copy

Für Thea wird es Zeit in ein eigenes Zuhause zu ziehen. Als Fundhund von nichtmal 20 Tagen kam sie im Oktober zu mir nach Hause. Übersät mit Maden die sie bei lebendigen Leib auffressen wollten. Nachdem wir alle mit der Pinzette von und aus ihrem Körper gezupft hatten & einem desinfizierendem Bad ging es aufwärts.

Ich habe dann eine Not-Pflegestelle für sie gefunden. Dort konnte sie zu einem gesunden & aktiven Welpen/Junghund heranwachsen. Sie ist bestens sozialisiert mit Hunden jeden Alters, jeder Größe & jeden Geschlechts & auch mit Menschen.

Thea kann ab Mitte Januar reisen & sucht ein Zuhause. Sie wird gut mittelgroß werden & der neuen Familie stehen natürlich einige Abenteuer bevor (Schuhe kauen, Sachen verziehen). Allerdings ist sie bereits fast stubenrein.

 

Einfach das Bild anklicken
für große Bilder.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.