Ich habe dieses Woche ein tolles Hamburger Pärchen kennengelernt. Auf einer Wanderung in den Bergen haben sie eine räudige Streunerin gefunden & um Hilfe gebeten. Und weil ich es furchtbar finde, wenn man ein Herz für Tiere hat, nicht helfen zu können & die Urlauber unverrichteter Dinge wieder heimfliegen müssen, helfen wir immer. So auch den Hamburgern (und die Hamburger übernehmen alle entstehenden Kosten). Gestern haben sie mir aus den Bergen RosaFina gebracht. Sobald sie wieder hergerichtet ist reist sie nach Hause, zu den Hamburgern ♥

PHOTO 2019 03 30 15 44 36

Seit Freitag haben wir eine neue Gruppe: Marley (der mußte leider umziehen), Sandy, Mandy & Taliha teilen sich ein Gartenhäusl mit Freilauf. Taliha findet es rasend.



Sheperd ist in der Pension in eine Reihe gezogen, in der er mehr Menschen sieht & seine Angst hoffentlich schneller verlieren wird. An der Schlinge gehen ist für ihn Tortour, ein Brustgeschirr anziehen lässt er sich nicht.

Was mich so schockiert ist, daß Sheperd sicher kein Straßenhund war, sondern ein gekaufter (Rasse)Hund der dann auf der Straße gelandet ist. Hier haben nichtmal die gekauften Tiere einen Wert. Und oft überlege ich mir, was die Leute wohl denken, wenn sie einen der Hunde den sie ausgesetzt haben glücklich an der Leine mit einem anderen Menschen sehen....

IMG 3796 Copy

Das selbe mit Pastorella Enza. Sie ist im angeschlossenen Tierheim der Pension, dort habe ich sie kennengelernt. Mager, räudig, auf den ersten Blick schaut sie auch nach Leishmaniose aus.
Leishmaniose ist negativ & heute war ich deshalb mit ihr beim Vet, um weitere Untersuchungen zu machen. Sie ist anstandslos in mein Auto gehüft, hat sich abgelegt & war brav, sie geht wunderbar an der Leine & hat sich alles gefallen lassen. Und auch sie ist sicher nicht auf der Straße geboren sondern war irgendwann der Hund von irgendjemand..... Für sie war das so normal, sie wieder ins Tierheim zu bringen hat mir einen Stich ins Herz versetzt.
IMG 3854 Copy

Und dann ist da Samy. Die Woche hat eine Dame die ich aus dem Vet.Amt kenne mich angeschrieben: kleiner Hund sucht neues Zuhause. Key Facts: Pinscher, Rüde, unkastriert, ungechipt, 4 Jahre, keine 4 kg, wegen zweiter Schwangerschaft der Besitzerin ist er nicht mehr erwünscht. Er ist in Gefahr, weil ein reinrassiger unkastrierter Pinscher hier gerne für Hinterhofzuchten mißbraucht wird. Und wir brauchen viel, hier, aber nicht noch weitere Welpen. Ich habe ihn vorerst privat untergebracht und wir sehen weiter... Sein Herrchen hat ihn mir in die Hand gedrückt, weniger liebevoll als mein Postbote mir die Post gibt... In der kurzen Autofahrt habe ich mich schon ihn ihn verliebt, er kuschelt sich auf meinen Schoß oder die Tasche und trägt wirklich nicht auf...

IMG 3907 Copy

Sheperd, Pastorella Enza & Samy demnächst auf den Vermittlungsseiten, und vielleicht finden sie dann die Familie die sie nicht mehr enttäuscht!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok